Suchfunktion

14.03.2016

Tagung zu Kooperation und inklusiven Bildungsangeboten

Am Freitag, den 15. April 2016 findet von 8.30 bis 13.00 Uhr am Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (Grundschule) Heilbronn eine Tagung zum neuen Ausbildungsbaustein "Kooperation und inklusive Bildungsangebote statt. Eingeladen sind alle Ausbilder des Kurses 2016/17.

Im Mittelpunkt der Tagung steht der Vortrag von Herrn Andreas Größler, der die Teilnehmer über Grundlegendes zur schulischen Bildung von Kindern mit chronischen Erkrankungen, Beeinträchtigungen und Behinderungen informieren wird. Herr Größler ist als Lehrbeauftragter für geistige Entwicklung am Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (Abteilung Sonderschulen) in Heidelberg tätig.

Aufbauend auf seinen Ausführungen sollen die Teilnehmer klären, welche Verantwortung und welche Aufgaben bezüglich inklusiver Bildungsangebote auf die Grundschule und die Grundschullehrkräfte zukommen.

Daraus werden zum einen Rückschlüsse für die Gestaltung der eigenen Praxisfelder an Schule und Seminar gezogen. Zum anderen sollen diese der Weiterentwicklung eines gemeinsamen Verständnisses von Inklusion am Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (Grundschule) Heilbronn dienen und sich u.a. auch in der Fortschreibung des Seminarleitbildes in Hinblick auf Diagnose und Förderung zeigen.

Programm

ab 8.00 Ankommen und Begrüßungskaffee 

8.30     Begrüßung und Einführung in die Tagung

8.45     Aktivierung des Vorwissens der Teilnehmer

9.00     Grundinformationen zur schulischen Bildung von Kindern mit chronischen Erkrankungen, Beeinträchtigungen und Behinderungen

Referent: Andreas Größler
Lehrbeauftragter für geistige
Entwicklung am SSDL (Abteilung Sonderschulen) in Heidelberg

10.00     Reflexion und Fragerunde zum Vortrag

10.20     Auswertung der Aktivierungsphase

10.30     Pause

11.00     Auswirkungen auf die Arbeitsfelder an Schule und Seminar

13.00     Ende der Veranstaltung

Fußleiste